Translate

Sonntag, 22. April 2012

Willkommen im Shabbylinehouse

ich heiße Euch herzlich willkommen auf meinen Seiten im Shabbylinehouse


Verfallen bin ich diesem Stile als ich ein Jahr in England gelebt habe und den Einfallsreichtum der einfachen Menschen auf dem Land und Künstler real erleben durfte. Immer wieder bestaunte ich, dass das Alte gut und ungezwungen zum Neuen passte............das ist fast 20 Jahre her................seit dem machte mein Leben und mein Geschmack eine Kehrtwende. Weiss und Naturfarben spielen seit dieser Zeit die erste Geige. Wenn ich noch an meine erste Wohnung denke, wo schwarz -rot - grau - die Oberhand hatten, nicht aber meine Kreativität. Dazu später mehr wie auch die Bilder. Da ich meine Zeit hier nur bei schlechtem Wetter verwende oder am Abend bitte ich ein paar Tage um Geduld.

...seit Jahren lebe ich mit meinen beiden Mitbewohnerinnen Kassy und Lucy , in einer 60 qm Wohnung mit einer riesen Terrasse, für meine vielen Möbel, die ich nach Trennung und Umzug aus einem Haus alle besaß, war viel Kreativität gefragt oder es hieß Trennung der Stücke ins Jenseits, anderes Mobiliar muss her. So begann es, dass ich, da ich nie das fand was meine Vorstellungkraft erfreut hätte, entweder alte Möbel neu gestalten oder aber ihnen eine völlig neue Aufgabe zu Teil werden lassen. Erst mal lebte ich mit den hölzernfarbenen Teilen die immer mehr nachdunkelten und anfingen mich zu nerven. Bis ich eines Tages auf dem Speicher eines Freundes eine alte Kommode fand und geschenkt bekam.
Sie hatte das, was ich suchte, Größe, genug Platz um Dinge zu verstauen, aber leider viele Schichten unterschiedlichster Lacke in unterschiedlichen Farben. So stand sie erst mal da und wartete darauf endlich ein neues Leben zu bekommen. Bekannte besorgten mir eine Treppenfräse um dem Lack den Gar aus zumachen.
Zwei Tage später war das Werk vollbracht. Seit dem habe ich all meine Möbel aufgearbeitet und neu etabliert.
Heute ist es fast das, was ich will. Hin und wieder verwerfe ich auch mal bereits fertige Sachen. Ob genäht oder neu hergerichtete Möbel.

Shoppen gibts übrigens nur auf Flohmärkten oder im Netz. Je älter, je shabby :-) macht mich glücklich.


vorher




nachher 



so sah es noch vor wenigen Wochen in meinem Wohnzimmr aus, inzwischen habe ich alles etwas umgestylt bis auf das Sofa....das bleibt noch, wird aber bald ein ganz neues geben. Ich werde da es nicht wirklich das gibt was ich mir vorstelle, mir selbst eins bauen. Die ersten Dinge dazu habe ich schon...Werde mich dann von meiner Ottomane trennen. Ich habe sie geliebt, aber sie ist immer nur eine Person oder zwei zum sitzen. Bequem zu darauf zu lümmeln geht nur allein. Da meine Damen aber immer mit von der Partie sind habe ich umgedacht. Bald gibt es dazu mehr. Die Idee ist da, aber jetzt kommt der Sommer.....erst einmal :-)
 so wie bei diesem von mir selbst entworfenem und gebauten Bücherwurmwohnregal:-) Anleitungen dazu kann ich gerne geben, falls Bedarf besteht. 
Auf die Idee kam ich als ich immer wieder vor wunderschönen alten oder auch neuen Bücherregalen stand. Aber leider unerschwinglich.........dieser komplette Regalschrank / Anrichte ist mit wenig Aufwand und wenig Geld meine kleine Rarietät..................................wenn Ihr wollt auch Eure.
Beliebig kann man hier und da versetzen oder weitere Regale aufbauen.


Das Projekt Wohnzimmer ist noch nicht ganz abgeschlossen, nach dem Bau des Sofas, kommt noch der von mir langersehnte Fernsehschrank. Ideen sind bereits in meinem Kopf abgespeichert, durchdacht. Hier nagt es an den Materialien. Die Vorstellungen und das Nötige Dasein dessen, lassen noch ein Wenig darauf warten.

Wenn es meine Bequemlichkeit erlaubt, werde ich die kommenden Tage weitere Fotos hochladen. Euch wünsche ich einen wunderschönen Tag......




www.pinselpoeten.de


Hinweis zum Copyright

Alle die von mir veröffentlichten Texte, Videos und Photos sind urheberrechtlich geschützt. Eine Veröffentlichung im Internet oder in Printmedien bedarf der schriftlichen Zustimmung der Rechteinhaber. Außerdem distanziere ich mich von den mir verlinkten Seiten. Für deren Inhalt sind nur die jeweiligen Autoren verantwortlich.






 






Kommentare:

  1. Liebe ?, herzlich willkommen als Neumitglied auf meinem Blog. Ich sehe, Du bist neu hier. Du wirst am Anfang ein bißchen Geduld haben müssen, aber wenn Du interessante Themen hast, finden sich auch die Leser!
    Schön, Deine umgewerkelten Möbel. Ich persönlich finde Deine weisse Couchecke sehr hübsch!
    Liebe Grüße, Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebe Manu,
      danke für die Dein Feedback..........ich bin immer am Wirbeln und denken was ich Neues umwandeln kann. Jetzt möchte ich aber meine Erfahrungen und mein Wissen mit den vielen Menschen teilen, die zum einen auf den Shabbystyle stehen und zum anderen der Nostaldie verfallen sind. Meine Couch steht ab September zum Verkauf:-) Das gebe ich später noch bekannt.
      Ich habe überhaupt nicht so schnell mit einem Kommentar gerechnet und freue mich nun auf weitere. Aber natürlich gehören da auch noch ein paar Fotos auf die Seite. In Meinen kommenden Bloggs Badezimmer, Schlafzimmerprojekt geht es voralllem um Platzeinsparung und passende Möbel für kleine Räume.....bis bald und einen lieben Gruß
      Gaby

      Löschen